Veranstaltungshinweis: Neue Termine für das Praxis-Intensiv-Seminar „Rechtssicheres Recruiting in Social Media“

Die (rechtliche) Unsicherheit, was bei einer Employer Brand Kampagne, der Erstellung eigener Social Media Kanäle zur Kandidaten-Kommunikation und gar bei Active Sourcing erlaubt oder doch rechtlich verboten ist, ist groß. So groß, dass einige Unternehmen von hier geschilderten digitalen Rekrutierungsmaßnahmen Abstand nehmen. 

… so meine Worte im Blogbeitrag vom 27.01.2014. Und da dieses Problem immer wieder von Personalern an mich herangetragen wurde, veranstaltete ich zusammen mit Wolfgang Brickwedde vom ICR ein entsprechendes Praxis-Intensiv-Seminar zum Thema „Rechtssicheres Recruiting in Social Media“.

In dem eintägigen Praxis-Seminar wurden von den vielfältigen rechtlichen Stolpersteinen bei der Planung und Durchführung von (Social Media) Kampagnen im Bereich Employer Branding und Personalmarketing über das Active Sourcing & Talent Relationship Management bis hin zu Social Media Guidelines und der ewigen Frage, ob ein hübsches Video für die Mitarbeiter nicht vollkommen ausreicht, (fast) alle rechtlichen Probleme beleuchtet, die die Verwendung von Social Media im Unternehmen im Zusammenhang mit Recruiting im weitesten Sinne mit sich bringt.

Die Nachfrage nach dem Seminar, das am 23. Mai im Mövenpick „Wasserturm“ Hotel in Hamburg statt fand, war groß. Nicht nur, dass die Plätze relativ schnell ausgebucht waren, es erreichten uns auch Anfragen, ob wir das Seminar nicht auch in anderen Städten stattfinden lassen könnten.

Nun, dem kommen wir doch gerne nach und wir freuen uns, hiermit die neuen Termine mitteilen zu können:

Termine für das Praxis-Intensiv-Seminar „Rechtssicheres Recruiting in Social Media“:

20. Oktober 2014 – Frankfurt/Main

21. November 2014 – Hamburg.

Mehr Informationen zu den Inhalten des Praxisseminars können hier abgerufen werden.

Achtung! Es gibt einen Frühbucherrabatt: Wenn Sie bis jeweils zwei Monate vor dem Durchführungstermin den Workshop buchen erhalten Sie 100,00 EUR Rabatt auf die reguläre Workshop-Gebühr iHv. 790,00 EUR zzgl. Ust.

Anmelden können Sie sich hier.

Und wenn Sie gern wissen würden, wie es denn so war, dieses Seminar, dann lesen Sie vielleicht noch dieses Statement einer Teilnehmerin, dass wir dankenswerter Weise veröffentlichen dürfen:

“Nina Diercks erklärt komplexe Rechtsprobleme anhand von Fallbeispielen leicht verständlich, praxisnah und lösungsorientiert. Dabei führt die offensichtliche Begeisterung für das eigene Thema kombiniert mit einer unterhaltsamen Vortragsweise dazu, dass sogar ein Ganztages-Workshop zum Thema Recht seinen Schrecken verliert. Im Ernst: Absolut empfehlenswert.”
(Sabine Burmeister, T-Systems Multimedia Solutions GmbH)

In diesem Sinne,

wir freuen uns, wenn Sie dabei sein mögen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.